Donnerstag, 17. September 2015

Willma reist nach Regensburg



Guten Tag!

Heute darf ich, Willma Wuschel, (berühmtes Reiseschaf) mich auch mal zu Wort melden. 
Es hat ja nun lange genug gedauert, bis ich dazu komme. Aber nun möchte ich Euch meine Eindrücke von Regensburg und dem Wollfest schreiben.

Zuerst einmal sind wir ganz lange Auto gefahren. Während einer Pause haben sie mich dann mit an die frische Luft genommen. Weil Birgitta gucken wollte, haben sie mich mit zu so einem Bau an der Raststätte genommen. Da war so ein Kreuz obendrauf und ganz viele bunte Fenster hatte das. Sah voll schön aus. Davor stand diese Holzfigur. Ziemlich beeindruckend. Und da der Mann ein Kind mit einer Kugel auf der Schulter hat, habe ich gedacht, dass ich perfekt auf die andere Schulter passe. 



In Regensburg angekommen habe ich erstmal gecheckt ob ich hier auch gemütlich sitzen kann. ☺Yepp.. geht!




Dann sind wir in die Stadt gegangen. Dort waren wir zum Essen verabredet.



Zuerst habe ich versucht, etwas von dem Wein abzubekommen, den K. trinkt aber sie hat mich total festgehalten und ich kam einfach nicht dran :-(  Auch meine sonst so super Hüponose hat nicht geholfen.


Aber dann, dann habe ich den Mädels meine Zaubertricks gezeigt und unter anderem wie gut ich hüponotisieren kann. Hier guck, die eine, die V. ist schon fast total weggetreten und die K. guckt ganz ungläubig. Nur die Tochter, die konnte ich gar nicht beeindrucken, die hat einfach weiter gegessen.


Rund herum war es ein schöner Tag. Ganz schön anstrengend aber voll schön!

Samstag waren wir dann auf diesem Wollfest.
Da gab es auch noch ganz viele andere Schafe. Aber vor lauter Wolle und Mädels kam man gar nicht zum Bilder machen. Und ganz ehrlich mal... ich bin ja schon so berühmt.... diese HaschTag #WillmaWuschel Sache... die tut ja ihr übriges dazu.







Sonntags bin ich dann mit Frau N. aus G. wieder zurück gefahren und habe Birgitta alleine gelassen.
Die hat das aber ganz gut überstanden und sich wohl auch ohne mich amüsiert. *kopfschüttel*
Naja.. aus den Augen aus dem Sinn sag ich da nur *Schafnaserümpf*

Bei Frau N. aus G. war es aber auch total schön und sie hat mich am Sonntag darauf mit zum bunten Schaf genommen. Wo es ja gar keine bunten Schafe gab... Komische Menschenwelt...

Nun schau ich mal, wo mich mein nächstes Abenteuer hin treibt.
Gehabt Euch wohl, bleibt mir gesonnen und mümmelt mir nicht alles Grün weg!

Mäh! Mäh! Mäh!













#WillmaWuschel #Wollfest #Regensburg

1 Kommentar:

Martina Orth hat gesagt…

Ich hoffe, die Willma kommt uns auch mal besuchen. :-)