Montag, 21. Juli 2014

Bohne 2014/2


Mein Wort des Tages: STAGNATION
erhält 8 - 10000000 Bohnen


Wenn etwas stagniert, verharrt es im Wachstum, wird nicht größer etc. In der Regal wird das Wort nicht so positiv verwand aber bei mir heute schon!
Die Nachbesprechung meines CT vom letzten Mittwoch war heute und das Ergebnis ist eben mit dem Wort "Stagnation" zu beschreiben. Das ist er riesiger Erfolg, wenn man bedenkt, dass man mir vor 4 Monaten noch die Chemo als ersten Schritt vorgeschlagen hat. Die hat natürlich viel mehr Nebenwirkungen als die Tabletten-/Spritzentherapie die ich seit Februar 2014 mache.
Und deshalb regnet es heute Bohnen

 dafür, dass ich heute eine alte Bekannte getroffen habe - hat mich gefreut
 für schöne Wolle, die ich mir gegönnt habe, nach dem Termin im Klinikum
 für meinen Schatz, der schon gekocht hatte als ich heim kam
 für  den Haufen an Glückshormone in meinem Hirn

1 Kommentar:

Ursula Ruf hat gesagt…

Ich gratuliere Dir - lass die Korken knallen, ein Riesen Fortschritt.... Ich würde gerne einen Freudentanz machen, geht "noch" nicht...